den Notruf richtig absetzen!

Die 5-W-Regel für Notrufe

Die ist eine einfache Regel für Notrufe.
Vergessen Sie nicht sie ihrem Kind beizubringen

  • Wo geschah es?
    (Name, Straße, Hausnummer, Rufnummer für Rückfragen)
  • Was geschah?
    (Feuer, Verkehrsunfall, Gefahrgutunfall, etc.)
  • Wieviele Betroffene?
    (Verletzte, Erkrankte, etc.)
  • Welche Arten von Verletzungen oder Erkrankungen?
    (Ist der Patient bewusstlos, hat er Herzschmerzen, usw.)
  • Warten auf Rückfragen

 

  • Bewahren sie immer die Ruhe!
  • Hören Sie aufmerksam den Fragen des Disponenten zu!
  • Erwähnen Sie auch für Sie unwichtige Dinge (Seiteneingang, Einbahnstraße, Mehrfamillienhäuser)
  • Legen Sie nicht einfach auf, sondern warten Sie bis der Disponent das Gespräch beendet.