Rauchmelderpflicht in Bayern

Kein Feuerwehrmann wird jemals Ihr Haus betreten um Rauchmelder zu kontrollieren. Wir kommen erst wenn es wirklich nötig ist! Im Zweifelsfalle die 112 oder 110 wählen.

Eingeführt wurde die Rauchmelderpflicht in Bayern am 25. September 2012, mit Wirkung zum 01. Januar 2013.

Wohnungen, die ab dem 1. Januar 2013 errichtet werden, müssen mit Rauchmeldern entsprechend der gesetzlichen Vorgaben ausgestattet sein.

 

Für bestehende Wohnungen gilt eine Übergangsfrist
zur Nachrüstung mt Rauchmeldern bis zum 31.12. 2017

 

Für welche Wohnungen gilt die Rauchmelderpflicht in Bayern?

  • alle Neubauten, die ab dem 1. Januar 2013 errichtet werden
  • alle Bestandswohnungen müssen bis zum 31.Dezember 2017 nachgerüstet werden

Wieviele Rauchmelder müssen in einer Wohnung installiert werden?

Vorgeschrieben ist laut Gesetz mindestens 1 Rauchmelder in jedem Kinderzimmer, in jedem Schlafzimmer und in jedem Flur, der eine Verbindunng zu Aufenthaltsräumen hat.

Empfohlen wird aber: Zusätzlich zum Flur, Kinderzimmer und Schlafzimmer, jeden genutzten Raum (egal ob Wohnzimmer, Büro oder Hobbyraum) mit einem Rauchmelder auszustatten. Also überall dort, wo elektrische Geräte oder Öfen betrieben werden. Für Bad und Küche gibt es geteilte Meinungen, hierfür bitte qualifizierten Rat einholen.

Wer ist für Einbau und Wartung der Rauchmelder zuständig?

  • Zuständig für den Einbau der Rauchmelder sind die Eigentümer der Wohnungen. (Eigentümer sind in der Regel die Vermieter)
  • Der Besitzer der Wohnung (in der Regel die Mieter) ist für die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der Rauchmelder zuständig, es sei denn, der Eigentümer (Vermieter) übernimmt die Wartung selbst. Für diesen Fall kann er die anfallenden Kosten im Rahmen der jährlichen Nebenkostenabrechnung auf den Mieter umlegen.

Wo wird die Rauchmelderpflicht Bayern gesetzlich geregelt?

Die Rauchmelderpflicht Bayern wird im Artikel 46 Abs.4 in der Bayerischen Bauordnung (BayBO) geregelt, welche Sie hier finden oder hier im Gesetz zur Änderung der Bayerischen Bauordnung und des Baukammerngesetzes vom 11. Dezember 2012.

Quelle: http://rauchmelderpflicht.net/rauchmelderpflicht-bayern/